Aktuelles

Freitag, 27. April 2018, 18.00 Uhr

Pablo Neruda-Lesung

Sprecher: Beat Albrecht

 

Delly-Theater

Gerberngasse 11

Solothurn

 

Pablo Neruda
Geboren am 12. Juli 1904 in Parral. Gestorben am 23. September 1983 in Santiago de Chile.

Der Sohn eines chilenischen Eisenbahnarbeiters stieg zum anerkannten Dichter und Diplomaten nicht nur des chilenischen Volkes auf. Mit seinen Liebesgedichten und Erzählungen verstand es Pablo Neruda auf einzigarige Weise, Lyrick und Politik zu einem beeindruckenden Werk mit universalter Aussagekraft für ein weltweites Massenpublikum zu verbinden. 1971 wurde das Lebenswerk des Diplomaten und Dichters durch die Verleighung des Nobelpreises für Literatur gekrönt.



Danke Bister

3983 Bister VS, das kleine Kultur-Bergdorf (30 Einwohner) mit einer Bio- Bauernfamilie,

pro specie rara, Kaschmir-Ziegen, einem Mal- und Kunsthandwerk-Atelier und einem mobilen Theater, betrieben mit Sonnen-Energie.

Das Projekt «Niki de Saint Phalle» dankt für die Probe- Aufführungsräume!